Herzinsuffizienz

Dr. med. Uwe Trinks, Saarbrücken

Die deutliche Abnahme der Belastbarkeit bei alltäglichen Tätigkeiten wie: etwas tragen, Spazierengehen, Treppensteigen oder länger reden mindert die Lebensqualität erheblich! Zusätzlich ist es die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Eine mögliche Behandlung der Herzinsuffizienz ist seit ca. 1850 die Verwendung von Strophanthin, auch Oubain.
Da die Wirkung auf die Symptome der Herzinsuffizienz und Durchblutungsstörungen des Herzens üblicherweise in 30sec. bis 5min. eintreten kann, eignet sich Strophanthin zur Gabe in der Sprechstunde.
So kann die Verträglichkeit und Änderung der Belastbarkeit mit dem Patienten zusammen bereits in der Praxis beurteilt werden.

Die Symptome der Herzinsuffizienz, oder auch Linksherzmuskelschwäche, sind unter anderem:

  • Atemnot bei geringer Belastung
  • Atemnot bei flacher Liegeposition im Bett ohne Kissen
  • manchmal geschwollene Beine
  • Druckgefühl im Oberbauch und hinter dem Brustbein
  • unklare, meist allmählich zunehmende Leistungsminderung, manchmal ohne deutlichen kardiologischen Befund (besonders bei Frauen)
  • Gewichtsabnahme wegen Appetitverlust

Kontakt

Privatpraxis
Dr. med. Uwe Trinks
Waldstrasse 46a
66113 Saarbrücken
Sie erreichen uns telefonisch:
0681 / 755 90 155

Email: uwetrinks@gmx.de

(bei Anfragen per Email bitte eine Tel.-Nr. angeben.)

Sprechzeiten

Mo-Fr  8-12 Uhr
sowie nachmittags und Sa
nach telefonischer Vereinbarung