Burnout

Erschöpfungszustände und Burnout

Zur Behandlung von Erschöpfungszuständen stehen insbesondere die Anwendung von Moxa, Phytotherapie und sanfte Japanische Akupunktur im Vordergrund. Um den krankmachenden Einflüssen auf die Spur zu kommen, die Erschöpfungszustände zu beheben und ein Wiederauftreten zu verhindern, kommen auch Erkenntnisse und Techniken aus den psychotherapeutischen Aspekten der klassischen chinesischen Medizin zur Anwendung.

Selbstverständlich berücksichtige ich zur Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit auch wesentliche Erkenntnisse der westlichen Medizin wie:

  • Mangelzustände von Vitamin B17, übrige B-Vitamine, D, A, E ungesättigten Fettsäuren, Eisen, essentiellen Aminosäuren....
  • Ernährungsdefizite und Ernährungsungleichgewichte
  • chronische Infekte, Herdgeschehen
  • sinnvolle individuelle sportmedizinisch fundierte Sport- und Bewegungsabläufe
  • Auswirkungen emotionaler Belastungen (Stress) auf das Immunsystem (Cortison) und die körperliche Belastbarkeit.

Dieses multimodale Konzept dient insbesondere auch der Krebsvorsorge.