Für Patienten

Tel: 0681 / 755 90 155

Kontaktieren Sie uns!

Krebs Therapie & Vorbeugung mit Vitamin B17

Krebstherapie mit Blick auf das Ganze

Wir sehen Krebs als eine systemische, den ganzen Menschen betreffende Krankheit. Da wir die Erfahrung gemacht haben, dass in den meisten Fällen der aktuellen Krebserkrankung bereits eine langjährige Störung der körpereigenen Regulation voraus geht, sollte sich eine Krebstherapie nach unserem Verständnis nicht nur auf die lokale Beseitigung des Tumors richten. Darüber hinaus ist es wichtig, die Gesamtsituation des Menschen im Blick zu haben und auch zu verbessern.

Multimodale Therapie bei Krebs mit Vitamin B17 und anderen Methoden

Krebserkrankung und Tumortherapie (chemotherapeutisch/radioonkologisch) sind oft mit

  • Appetitlosigkeit und Übelkeit
  • Müdigkeit und Schwäche
  • massiver Gewichtsabnahme (oder Gewichtszunahme unter Kortison)
  • Haarausfall
  • und vielen anderen Beschwerden und Nebenwirkungen verbunden.  

Die Zielrichtung einer begleitenden biologischen Krebstherapie ist die Stärkung Ihres Organismus auf allen Ebenen und der optimalen Aktivierung der Abwehr-und Aufbaufunktionen.  Dabei werden Anwendung wie Vitamin B17 Therapie - auch Amygdalin oder Laetrile-, Phytotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin, Japanische Akupunktur und Kampomedizin (Kräuter), eine individuellen Ernährungsumstellung sowie Anpassung der Lebensführung eingebracht.

Diese immer wieder individuell anzupassende multimodale Behandlung wirkt auf ganz unterschiedlichen Wegen auf das Krebsgeschehen ein und kann zur Verbesserung der Beschwerden beitragen. Alle vier Wochen muss ein aktueller Status mit den Therapeuten erstellt werden!  

Das eigentliche angestrebte Therapieziel ist natürlich die Beseitigung der Krebserkrankung. Über deren Ursache oder Entstehung haben wir leider trotz aller wissenschaftlichen Forschungen der letzten sechzig Jahre wenig zur Heilung Beitragendes gefunden.

Trotz dürftiger naturwissenschaftlicher Erkenntnisse gibt es gerade im Bereich der palliativen biologischen Krebs- und Tumortherapie - TCM- und Kampodekokte, Japanische Akupunktur, Vitamin B17 Therapie (auch Laetrile, Amygdalin), Ernährung - ausgesprochen hoffnungsvolle Behandlungsansätze. Auffallenderweise kann gerade die gleichzeitige Therapie mit:

  • TCM
  • und Japanischer Akupunktur (nach Manaka, Shudo und Yamamoto)
  • Japanischer Kampo(Kräuter-)medizin
  • Ergänzung fehlender Mineralien, Vitaminen und Enzymen
  • Vitamin B17 Therapie (auch Laetrile oder Amygdalin)

zur Verbesserung der Beschwerden beitragen - und wird problemlos vertragen insbesondere nach prinzipieller und problemloser Änderung Ihrer Ernährung.  

Insofern ist die Kombination von Jahrtausende lang bewährten fernöstlichen Diagnostik- und Behandlungsmethoden mit westlichen Erkenntnissen und Erfahrungen - hier Vitamin B17 (1824 von Liebig gefunden), auch Amygdalin oder Laetrile genannt, sowie Grundsätzliches zur Ernährung - eine wesentliche Bereicherung der Therapieoptionen bei einer Krebserkrankung.

Vitamin B17 ist ein Bitterstoff, der in Aprikosenkernen vorkommt. Der Hauptwirkstoff besteht aus Amygladin.
Kontakt

Privatpraxis
Dr. med. Uwe Trinks
Waldstrasse 46a
66113 Saarbrücken

Sie erreichen uns telefonisch:
0681 / 755 90 155

Behandlungszeiten

Mo-Fr  8-12 Uhr sowie
nachmittags und Sa
nach telefonischer Vereinbarung

Palliative Therapie mit Vitamin B17 gegen Krebs